Druckdaten für Zeltsysteme - Professionelle Zelte und Eventprodukte

+49 (0) 36338 - 57 84 74
info@zeltsysteme-goebel.de
Die Premium-Klasse der Werbezelte
Die Premium-Klasse der Werbezelte
Die Premium-Klasse der Werbezelte
Die Premium-Klasse der Werbezelte
Offizieller Vertriebspartner von MITKO Sp. z o. o und Poltent Sp. z o.o.
+49 (0) 36338 - 57 84 74
 info@zeltsysteme-goebel.de
Direkt zum Seiteninhalt
DRUCKDATEN
___________________




DATEIEN
BENÖTIGTE DATEIEN
Alle Dateien für den Druck sollten als druckfähige Datei vorliegen.
Gern sind wir Ihnen bei der Motivsuche, Gestaltung, sowie Änderungen vom Motiv/Logo behilflich.

AI/EPS/PDF/CDR – Vektor-Projekte, Schrift in Kurven konvertieren, Datei in CMYK-Farbraum (nicht RGB!) Wir empfehlen, zu jeder CDR Datei eine JPG Ansicht mit dem gleichen Inhalt beizufügen

TIFF, PSD, JPG – 100dpi im Maßstab 1:1 in Ebenen. Das Foto sollte im CMYK-Farbraum (nicht RGB!) sein. Wenn TIFF im Maßstab 1:10 ist, dann reichen 600 dpi.

Um eine schnellen Entwurf zu garantieren, wäre es schön, eine Skizze mit den Entwürfen beizufügen, um zu sehen wo die Motive platziert werden sollen.
Auf Wunsch fertigen wir Ihnen eine Schablone an, in der Sie ihre Schriften und Logos skizzieren können.
HINWEIS FARBMODUS
CMYK-Farbwerte
Da die Farben von Entwürfen auf einem Bildschirm oder Ausdruck von einem Bürodrucker nicht naturgetreu wiedergegeben werden, sollten die Dateien für den Druck im CMYK-Farbraum gespeichert werden. Wenn Sie Farben aus der Pantone-Palette verwenden, werden sie in die ihnen nächstgelegenen CMYK-Farben konvertiert.

Die Stoffe sind in vielen Standardfarben erhältlich. Jedoch sind Bildschirmfarben nicht 100% mit den Stofffarben und Druckfarben gleich.
Bitte beachten Sie, dass die Farben auf Ihrem Monitor von den Stofffarben und Druckfarben abweichen können.

Die Verwendung des RGB-Farbraums hat das Risiko einer ungenauen Farbwiedergabe.

Bitte beachten Sie, dass nur Sublimationsdruck die beste Farbsättigung und Farbtiefe gewährleistet! Wenn Sie sich für Solvent-Druck entscheiden, nehmen Sie eine schlechtere Druckqualität in Kauf. Dies ist von besonderer Bedeutung, wenn Sie Wert auf eine naturgetreue Farbwiedergabe legen.
REGELUNG
WICHTIGE REGELUNG
Zeltsysteme Göbel lehnt allfällige Verantwortung oder Haftung für Verzögerungen in der Produktion ab, die auf nach der Auftragsannahme vom Kunden durchgeführte Änderungen zurückzuführen sind. Alle telefonisch mitgeteilten Änderungswünsche müssen der Druckerei auch in schriftlicher Form gemeldet werden.

Alle vom Kunden zur Verfügung gestellten Materialien und CDs bleiben im Eigentum der Zeltsysteme Göbel. Sie können nur im Fall einer vom Kunden mit der Bestellung gesendeten schriftlichen Bitte innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum der Auftragsausführung zurückgegeben werden. Nach dem o.g. Zeitraum übernimmt die Druckerei keine Verantwortung für die Übermittlung der Materialien.

Zeltsysteme Göbel und die Druckerei sind nicht verantwortlich für den Inhalt und die Qualität der vorbereiteten Dateien vom Kunden, sowie für darin enthaltene Tipp- oder Farbfehler. Für die Überprüfung der Dateien und ihre Lieferung in einwandfreier Form ist der Kunde verantwortlich. Alle durch ihre unsachgemäße Vorbereitung erforderlichen Eingriffe in Dateien werden von der Druckerei nach vorheriger schriftlicher Verständigung nach dem Arbeitsstundensatz des Grafikers berechnet.

Liegt dem Auftrag kein Farbmuster bei, wird mit der vorbereiteten Datei gedruckt. Die Druckerei ist nicht verantwortlich für die Reproduktion der gedruckten Farbe.

Der Kunde verpflichtet sich, Zeltsysteme Göbel im Falle möglicher Ansprüche Dritter für die Verletzung ihrer Rechte schadlos zu halten. Der Kunde verpflichtet sich, Zeltsysteme Göbel für die in Drucken enthaltenen Inhalte aus der Verantwortung zu nehmen.

Der Kunde stimmt der Verwendung der hergestellten Produkte durch die Druckerei in Werbematerialien und als Muster für die technischen Möglichkeiten der Druckerei zu.

Eventuelle Reklamationen in Bezug auf die Qualität der Produkte sollten zur Prüfung innerhalb von höchstens 14 Arbeitstagen ab dem Eingangsdatum schriftlich (E-Mail) eingereicht werden. In diesem Fall ist der Kunde verpflichtet, das beanstandete Produkt an die Druckerei zu liefern.

Ausfühliche Hinweise finden Sie in unseren AGB.
Bitte lesen Sie sich vor der Bestellung alles sorgfältig durch.
Zurück zum Seiteninhalt